Enantioblastos Göpp. et Berendt

Plant Fossil Names Registry Number: PFN000607

Act LSID: urn:lsid:plantfossilnames.org:act:607

Authors: J. H. R. Göppert & G. C. Berendt

Rank: genus

Reference: Göppert, J. H. R. & Berendt, G. C. (1845): Der Bernstein und die in ihm befindlichen Pflanzenreste der Vorwelt. Nikolaische Buchhandlung, Berlin 1(1): iv + 125 pp.

Page of description: 76

Type taxon

Enantioblastos viscoides Göpp. et Berendt

Original protologue

Ein 2½ Lin. langer Zweig in natürlicher Grösse in nicht ganz klarem Bernstein; Fig. 7 vergrössert. Man erkennt hier die schwache Streifung des kleinen Stengelchens, so wie zwei durch kurze, stark rundlich ausgeschnittene Deckblättchen gestützte, sitzende, einander gegenüber gestellte Knöspchen und oberhalb derselben zwei sparrig auseinanderstehende, ziemlich dicke, verkehrt lanzett-, oder eigentlich fast spateiförmige, innerhalb etwas vertiefte Blättchen. Das ganze Pflänzchen erinnert auffallend an Viscum, zu welcher Gattung, aber freilich zu einer von der unsrigen völlig verschiedenen Art, es vielleicht zu rechnen ist.

emended diagnosis [Conwentz (1886): Die Angiospermen des Bernsteins, p. 127]
Foliis lanceolatis integris carinatis excavatis basi connatis stipulatis decussatis, stipulis simplicibus intrapetioloribus minutis.

Etymology

Der Name wurde von den gegenüberstehenden Knospen entlehnt.

Plant fossil remain

macro- and meso-fossils-embryophytes except wood